Verkehrsrechtsschutz Vergleich

Im Vergleich der Verkehrsrechtsschutzversicherungen kann die Advocard mit dem Tarif §23 den Vergleichssieg für sich bestimmen. Stiftung Warentest hat 2016 einen neuen Vergleich der Rechtsschutzanbieter unternommen. Dabei wurden fast 100 Versicherungen miteinander verglichen. 24 Versicherer konnten ein „sehr gut“ erzielen, 75 weitere Anbieter die Bewertungsnote „gut“. Im Vergleichstest konnte festgestellt werden, dass gute Leistungen einer Verkehrsrechtsschutz nicht unbedingt teuer sein müssen. Auf unserem Fachportal verkehrsrechtsschutz-vergleiche.de erfahren Sie alle wichtigen Informationen zu den Anbietern, Vergleichen und Tarife, damit Sie am Ende Ihre passende Rechtsschutz finden.

Besonders hoch liegt das Sparpotential bei einem Online-Abschluss. Hier haben Sie die Möglichkeit sehr gute Versicherungen zu finden, die noch dazu sehr günstig im Preis liegen.

VERGLEICHSTEST DER STIFTUNG WARENTEST

Verkehrsrechtsschutz Vergleich

Verkehrsrechtsschutz Vergleich

Der Vergleich der Stiftung Warentest in 2016 aller Verkehrsrechtsschutz Versicherer hat ergeben, dass gute Leistungen auch kostengünstig sein können. Darüber hinaus können mit ein paar Tricks nach mehr Euros gespart werden. Zum Beispiel kostet der Vergleichssieger Advocard im Tarif §23 173 EUR im Jahr. Wählt man diesen Tarif jedoch mit einer Selbstbeteiligung von 150 EUR beläuft sich der Jahresbeitrag sogar nur noch auf 108 EUR. Folgende Anbieter konnten die ersten zehn Plätze im Finanzvergleich belegen:

TestplatzAnbieterTarifTestnote
Testplatz 01Advocard§ 23 0,9
Testplatz 02Allrecht/Deurag § 21.10,9
Testplatz 03Auxiliaflex Familie1,1
Testplatz 04DAS/ErgoPremium RS N1,3
Testplatz 05Deurag§ 21 Ziffer 21,4
Testplatz 06DEVKPremium1,5
Testplatz 07Rechtsschutz Union/Alte Leipziger § 211,5
Testplatz 08Allianz Privat Plus 1,6
Testplatz 09Roland V111,6
Testplatz 10Württembergische (21.8) Premium1,7
Testplatz 11Bruderhilfe § 21 + Abs. 1111,8
Testplatz 12Huk24 § 21 + Abs. 1111,8
Testplatz 13Huk-Coburg § 21 + Abs. 1111,8
Testplatz 14NRV § 21 (11) +xxl181,8
Testplatz 15VHV/NRV § 21 (11) +xxl181,8

Damit Sie und Ihr Fahrzeug ebenfalls gut abgesichert sind, sollten Sie unseren unabhängigen Vergleich mit Hilfe unseres Formulars durchführen. Nur ein paar Daten sind nötig. Im Anschluss setzen sich unsere Experten mit Ihnen in Verbindung um für Sie den optimalen Schutz im Straßenverkehr zu finden. Die Beiträge sind vergleichsweise günstig, die Kostenübernahme im Schadensfall ist immens.

Jetzt Vergleich anfordern >

ADVOCARD VERGLEICHSSIEGER IM TARIF §23

Neben der Advocard sind auch die Allrecht/Deurag, die Württembergische und die Auxelia sehr gute Anbieter im Bereich der Verkehrsrechtsschutz. Die Allrecht/Deurag belegt den zweiten Vergleichsrang direkt hinter der Advocard. Auch hier haben Sie die Wahl, ob sie diese Versicherung mit oder ohne Selbstbehalt wählen. Unsere Redaktion empfiehlt jedoch die Tarife immer mit Selbstbehalt zu wählen, da Sie so Kosten sparen können.Ohne Selbstbehalt kostet der Tarif der Allrecht/Deurag 147 EUR im Jahr. Mit Selbstbehalt sogar nur 109 EUR. Somit ist sie sogar günstiger als der Tarif der Advocard. Vergleichen Sie auch hier die leistungsstarken Tarife, die einen universellen Schutz bieten können.

KOSTENGÜNSTIG VERKEHRSRECHTSSCHUTZ VERGLEICHEN

Eine Verkehrsrechtsschutz ist nicht nur für Autofahrer interessant. Jeder der am Straßenverkehr teilnimmt, kann sich mit einer Verkehrsrechtsschutz vor Rechtsstreitigkeiten schützen. Am Verkehrsrechtsschutz VergleichStraßenverkehr nehmen nicht nur Autofahrer, sondern auch Fußgänger, Fahrradfahrer und Nutzer der Öffentlichen Verkehrsmittel teil. Vor allem in der morgendlichen Hektik kann es schnell zu Unfällen kommen. Da Schäden im Bereich des Verkehrs oft nicht kalkulierbar sind, gibt es viele Anbieter die keine feste Deckungssumme haben.

Jetzt Vergleich anfordern >
LEISTUNGSVERGLEICH DER ALLRECHT/DEURAG

Eine Verkehrsrechtsschutz soll alle Teilnehmer im Straßenverkehr vor Rechtsstreitigkeiten mit Dritten schützen. Am Beispiel der Allrecht/Deurag sollten folgende Leistungen in einer Verkehrssrechtsschutz enthalten sein:

  • die volljährigen Kinder können mitversichert werden
  • es sind der Fahrer, der Halter und der Partner sowohl des eigenen als auch des fremden KFZ versichert
  • Angestellte des öffentlichen Dienstes erhalten günstige Konditionen
  • in Europa ist die Deckungssumme unbegrenzt
  • im Ausland ist diese auf 200.000 EUR begrenzt
  • mitversichert sind auch Vertragsrecht, Sozialrechtsschutz und Sachenrecht
  • abgesichert ist auch ein Mietwagen
  • darüber hinaus ist im Vertrag die Mediation, telefonische Beratung und keine Wartezeit enthalten

Die private Rechtsschutzversicherung wurde zuletzt in 2014 vom Vergleichsmagazin Finanztest genauer untersucht. Dabei konnte die Allrecht/Deurag den ersten Vergleichsplatz belegen. Zum Test der Rechtsschutzversicherungsanbieter gelangen Sie auch hier https://www.rechtsschutzversicherungen-testberichte.de/.

ADAC UND HUK IM VERKEHRSRECHTSSCHUTZVERGLEICH

Verkehrsrechtsschutz VergleichBeliebt unter Autofahrern ist die Verkehrsrechtsschutz des ADAC. Mit einem Mitgliedsbeitrag von nur 49 EUR kann die Verkehrsrechtsschutz auch abgeschlossen werden. Im Vergleich der Stiftung Warentest erhält der ADAC die Vergleichsnote 2,5 und damit die Vergleichsbewertung „gut“. Eine kostenlose Telefonberatung ist im Tarif inklusive . Auch die HUK24 und die HUK Coburg kann im Verkehrsrechtsschutzvergleich ein gutes Testergebnis von 1,8 erzielen.

KFZ DURCH MEDIATIONEN OPTIMAL SCHÜTZEN

Um Ihr KFZ optimal zu versichern ist auch die Zusatzoption eines Mediator empfehlenswert. Ein Mediator gilt als Schlichter im Rechtsstreit. Um Zeit und Nerven zu schonen, ist die Verhandlung mit einem Mediator sinnvoll. Er ist kein Entscheidungsträger wie ein Richter, sondern soll zwischen den streitenden Parteien vermitteln. Ziel ist es eine Einigung ohne einen direkten Rechtsstreit zu finden. Für Versicherungen werden Mediatoren immer interessanter, da sich dadurch Kosten sparen lassen. Finden Sie auch bei uns Ihre optimale Verkehrsrechtsschutzversicherung.

Jetzt Vergleich anfordern >